Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Service, Termine

Uncategorised

Chemie entdecken  ASiebtklässler erforschten erfolgreich Klebstoffe

Weshalb kleben Klebstoffe? Diese Frage stand im Fokus der Runde 2-2013 des diesjährigen Experimentalwettbewerbes „Chemie entdecken" für die Sekundarstufe I in NRW.

Weiterlesen: Wettbewerb "Chemie entdecken"

Die Leichtathleten des Remigianum schlagen sich wacker

Leichtathletin des Gymnasium Remigianum, Lea Rickert, beim WeitsprungNach ihrem großartigen Sieg bei den Kreismeisterschaften vor den Sommerferien und der damit verbundenen Finalqualifikation traten die 6 Mädchen und 6 Jungen nun zum Westfalen-Finale in Bünde an. Die Sportanlage am dortigen Freiherr vom Stein-Gymnasium war super, unter den 28 teilnehmenden Schulen herrschte eine tolle Stimmung.

Weiterlesen: Westfalen-Finale der Leichtathletik

Weitere Informationen folgen in Kürze!

In gefahrenvollen, schweren und ungewissen Zeiten, in denen viele Menschen auf der ganzen Welt durch Kriege, Streit und Unruhen bedrängt wurden, viele Menschen durch Schrecken und Zukunftsängste beunruhigt und gequält wurden, in denen unser Vaterland in zwei Teile zerrissen war, von denen der eine in Freiheit lebte, der andere aber durch das Joch grausamer und unmenschlicher Sklaverei unterdrückt wurde, in Zeiten aber auch, die wegen bestaunens- und bewundernswerter Erfindungen des menschlichen Geistes auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technik wohl zu allen Zeiten gerühmt werden, sind die Fundamente dieses neuen GYMNASIUM REMIGIANUM gesetzt worden.

Weiterlesen: Urkunde zur Grundsteinlegung 1962

02.-05.05.2013

Mit Lukas Egging und Lennart Tünte (5 b), Felix Beckmann und Nikola DSM 1Zalomska (6 c) sowie Katharina Mühl (7 e) ging das Schachteam des Remigianum in der Wettkampfklasse 4 bei der Deutschen Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft in Bad Homburg an den Start. Dazu hatten sie sich mit ihrem Erfolg als NRW-Landessieger qualifiziert.

Weiterlesen: Teilnahme an der Deutschen Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft in Bad Homburg

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Test

Test

Gewalt und Idylle

"80 Jahre Abitur am Gymnasium Remigianum"

Seit 26. November
Ausstellung des Projektkurses Kunst Q1 (2011/12)

Ort: Rathaus, Im Piepershagen
Veranstalter: die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt

Max Lübbering gewinnt Preis der Dr. Hans Riegel Stiftung in Münster

Der Borkener Schüler, der den Leistungskurs Physik Q2 (2011/12) am Remigianum besucht, erhielt den dritten Preis für seine besonders gelungene Facharbeit mit dem Thema „Entwicklung eines Systems zur Beschreibung der Flugbahn einer Wasserrakete".

Weiterlesen: Physik

Beratung und Informationen zum Schüleraustausch und zur Auslandszeit

Weiterlesen: Schüleraustausch und Auslandszeit

Projekttage 2011 - Sieger im Fotowettbewerb "Naturfotografie"

Naturfotographie ZufluchtsortIm Rahmen eines Projektes für die 7. Klassen "Sehen lernen mit Naturfotografie" - betreut von Herrn Dr. Böhmer und Herrn Potthoff - wurden den Schülerinnen und Schülern grundlegende Kenntnisse der Fotografie mit dem Schwerpunkt auf der Bildgestaltung vermittelt.

Weiterlesen: Naturfotografie

Johanna Seier gewinnt 300 Euro für eine Facharbeit zum Thema „Gnade"

Johanna Seier vom Gymnasium Remigianum belegte den 2. Platz beim Facharbeiten-Wettbewerb, den die Katholisch-Theologische Fakultät der Uni Münster, die Schulabteilung des Bistums Münster, die Katholische Akademie „Franz-Hitze-Haus" und die Bezirksregierung Münster zum zweiten Mal ausgelobt hatten. Der Preis wurde am Donnerstag (28. Juni 2012) im Franz-Hitze-Haus in Münster verliehen. Die Schülerin der 12. Klasse darf sich über einen Geldpreis von 300 Euro freuen.

Weiterlesen: Religion

Nicht nur die Borkener Propsteikirche St. Remigius hat ihn zum Patron, auch die Remigius-Grundschule und die Remigius-Hauptschule sowie das Gymnasium Remigianum tragen seinen Namen. Wer war dieser Remigius?

Remigius wurde um 437 in der Nähe von Laons bei Reims als Kind einer angesehenen gallo-römischen Familie geboren. Als Jugendlicher zog er sich in eine Klause zurück und erwarb sich den Ruf besonderer Heiligkeit.

Weiterlesen: Namenspatron des Gymnasium Remigianum: St. Remigius

Partner des Gymnasium Remigianum

schulengel

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite