Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Vertretungspläne

Service, Termine

Aktuell am Remigianum

Das Fach Physik stellt sich vor

Unsichtbare Kräfte, mysteriöse Strahlung, zuckende Blitze und durchschmelzende Drähte... das alles ist Physik! Aber auch: Fachbegriffe, Protokolle, Gleichungen und Diagramme.
„Wofür braucht man das denn überhaupt?" wird oft gefragt. Wer mit offenen Augen durch den Alltag geht, erkennt schnell, dass wir umgeben sind von Physik und ihrer Anwendung. Das fängt bei der elektrischen Schaltung im Haushalt und der Wippe auf dem Spielplatz an und hört mit dem Touch-Display eines Handys und der seltsamen Welt der kleinsten Teilchen auf.
Im Fach Physik versuchen wir einiges davon zu verstehen. Auch gehen wir Zukunftsfragen wie der nach der Energieversorgung der Zukunft nach. Möglichst viel davon sollen die Schüler in eigenen Experimenten entdecken. Denn wer selbst entdecken darf, bleibt neugierig!

Die Kreativität unserer Schüler ist besonders bei Wettbewerben wie „Freestyle physics" (für die Kleineren) oder „Schüler machen MI(N)T" gefragt. Regelmäßig können wir bei diesen Wettbewerben tolle Erfolge feiern. Im Projektkurs beschäftigen sich die Schüler praktisch mit der Funktionsweise von Motoren.
Beim AG-Angebot „Physik in der Grundschule" entwerfen Schüler ein naturwissenschaftliches Projekt für die Grundschulen.

 

Fachschaftsmitglieder:

Markus Potthoff (Fachkonferenzvorsitzender)
Matthias Brandt
Thomas Freimuth
Martin Herdering
Günter Niehues
Benedikt Plitt
Peter Salewski

 

Lehrwerke:

Sekundarstufe I

Impulse Physik II (Klett)

Sekundarstufe II:

Erprobungsstufe: DornBader EP (Schrödel)
Grundkurs: DornBader Qualifikationsphase (Schrödel)
Leistungskurs: Metzler Physik (Schroedel)

 

Regelmäßige Aktivitäten

Sekundarstufe I:

- Teilnahme am Freestyle physics Wettbewerb
- Experimentieren mit dem Elektrobaukasten (Klasse 6)

Sekundarstufe II:

Schüler machen MINT- Schüler machen MI(N)T-Wettbewerb
- Projektkurs
- Physik in der Grundschule
- Vermittlung von Praktika bei heimischen Firmen

Unsichtbare Kräfte, mysteriöse Strahlung, zuckende Blitze und durchschmelzende Drähte... das alles ist Physik! Aber auch: Fachbegriffe, Protokolle, Gleichungen und Diagramme.

„Wofür braucht man das denn überhaupt?“ wird oft gefragt. Wer mit offenen Augen durch den Alltag geht, erkennt schnell, dass wir umgeben sind von Physik und ihrer Anwendung. Das fängt bei der elektrischen Schaltung im Haushalt und der Wippe auf dem Spielplatz an und hört mit dem Touch-Display eines Handys und der seltsamen Welt der kleinsten Teilchen auf.

Im Fach Physik versuchen wir einiges davon zu verstehen.  Auch  gehen wir Zukunftsfragen wie der nach der Energieversorgung der Zukunft nach. Möglichst viel davon sollen die Schüler in eigenen Experimenten entdecken. Denn wer selbst entdecken darf, bleibt neugierig!

Die Kreativität unserer Schüler ist besonders bei Wettbewerben wie „Freestyle physics“ (für die Kleineren) oder „Schüler machen MI(N)T“ gefragt. Regelmäßig können wir bei diesen Wettbewerben tolle Erfolge feiern. Im Projektkurs beschäftigen sich die Schüler praktisch mit der Funktionsweise von Motoren.

Beim AG-Angebot „Physik in der Grundschule“ entwerfen Schüler ein naturwissenschaftliches Projekt für die Grundschulen.

Partner des Gymnasium Remigianum

Mensa im Remigianum

schulengel

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

Gymnasium Remigianum auf Facebook

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite