Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Vertretungspläne

Service, Termine

Aktuell am Remigianum

Schulseelsorge

terliesner norbertSchulseelsorger Nobert Terliesner

Es ist uns wichtig, dass an unserer Schule neben dem notwendigen Lern- und Leistungsprogramm auch ein Lebens- und Begegnungsfeld geschaffen wird, in dem sich alle Beteiligten in einem menschenfreundlichen und werteorientierten Schulumfeld angenommen und aufgehoben wissen. Diesem Aufgabengebiet widmet sich die Schulpastoral, ein Dienst von Menschen innerhalb der Schule im Auftrag der Kirche.

Von der Abteilung ‚Schulseelsorge' des Generalvikariates im Bistum Münster wurde ich im Jahre 2006 zum hauptamtlichen Schulseelsorger des Gymnasiums Remigianum beauftragt.
Daneben bin ich als Religionslehrer am Gymnasium wie auch in der Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Borken tätig.


Ein wichtiges Aufgabenfeld der Schulseelsorge ist es zunächst ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme aller am Schulumfeld beteiligten Personen zu haben.
Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer wie auch Eltern und sonstige MitarbeiterInnen des Gymnasiums, die sich in schwierigen persönlichen Lebenssituationen und Lebenskrisen (z. B. Belastungen im familiären und schulischen Umfeld; Trauersituationen etc.) befinden, können jederzeit ein persönliches und vertrauliches Beratungsgespräch wahrnehmen.
Der Kontakt kann entweder über das Sekretariat oder durch direkte Ansprache während der Pausen von dienstags – freitags am Lehrerzimmer hergestellt werden.
Neben diesen Beratungsgesprächen biete ich im Schuljahresverlauf unterschiedliche Projekte zur Persönlichkeitsförderung, zur Stärkung eines werteorientierten Verantwortungsbewusstseins und zum gemeinsamen sozialen Lernen (z. B. der mittlerweile institutionalisierte ‚Oasenmorgen' für die 5. Klassen im Jugendhaus sowie die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz) an.
In Zusammenarbeit mit der ökumenischen Fachkonferenz Religion finden darüber hinaus im Jahreszyklus meditative und religiöse Angebote statt (z. B. Advents- und Fastenfrühschichten; ‚Raum der Stille' am Tag der offenen Tür, ökumenische Wortgottesdienste zur Begrüßung der neuen 5-er sowie zur Entlassung der Abiturienten und in der Advents- und Fastenzeit).

Bei all diesen Angeboten werden vor allem folgende Ziele der Schulseelsorge verfolgt:

  • Ansprechpartner für Menschen in belastenden seelischen Lebenssituationen sein
  • Persönlichkeitsentwicklung fördern und begleiten
  • Freude am und zum Leben stärken
  • Erlebnisräume zum Leben- und Glaubenlernen schaffen
  • Gelegenheit bieten zum Entdecken religiös-spiritueller Erfahrung
  • Werteorientierung ermöglichen
  • Einfach: Da sein

Die Schulseelsorge ist mit ihren Angeboten für alle Menschen innerhalb des Systems Schule offen; sowohl für Christen aller Konfessionen, für Anders- und auch Nichtgläubige; für alle, die Begleitung und Unterstützung im Schul- und Lebensalltag brauchen. 

 

Partner des Gymnasium Remigianum

Mensa im Remigianum

schulengel

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

Gymnasium Remigianum auf Facebook

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite