Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Vertretungspläne

Service, Termine

Aktuell am Remigianum

Kunstprojekt Dot-Painting

Die Kunst der Aborigines, auch Aboriginal Art genannt, zählt zu „den ältesten Kunsttraditionen der Welt"

Dot Painting1Aboriginal Art wird von Ureinwohnern Australiens, den Aborigines, geschaffen und umfasst einen Zeitraum von 40.000 Jahre alten Felsmalereien bis zu heutiger moderner Kunst, die auf ihrer traditionellen Kultur beruht.
Dargestellt wurde zumeist figurativ die Tierwelt und Menschen sowohl für Lehr- als auch zeremonielle Zwecke. Bilder wurden auf Fels gemalt und geritzt, in Sand gezeichnet, auf Körper und Baumrinden gemalt. Die Kunst der Aborigines umfasst ein weites Spektrum an Medien, einschließlich das Bemalen von Rindenplatten, Leinwand, Holz- und Steingravuren, Bildhauerei, Sand- und Körpermalerei, das Erstellen von zeremoniellen Kleidungsstücken und die künstlerische Verzierung von Waffen und Werkzeugen. (wikipedia)


Dot Painting2Dot-Painting beruht auf der Kunst der Aborigines, Elemente dieser Malereien sind Punkte, Tupfen, konzentrische Kreise, Linien, Streifen, Spiralen, Ornamente.
Der Farbauftrag erfolgt wird nicht mit Pinseln sondern mit Stäbchen. Wir verwendeten runde Holzstäbchen unterschiedlicher Dicke. Ganze feine Punkte ermöglichen Schaschlikspieße. Das Dot-Painting hat etwas Beruhigendes und die Konzentration und das Sich-Einlassen auf die Farbe führt zu neuen und schönen Ergebnissen.

Hier finden Sie eine Bildergalerie mit vielen weiteren Werken der kleinen Künstler

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

Partner des Gymnasium Remigianum

Mensa im Remigianum

schulengel

Gymnasium Remigianum auf Facebook

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite