Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Freizeitkurse

legoIn dieser Rubrik finden Sie Informationen zu den vielfältigen Freizeitangeboten am Gymnasium Remigianum. 

Ball-o-mania für alle

Wer Lust auf neue und alte kleine Ballspiele hat … Völkerball und mehr … der kommt bei diesem Angebot auf seine Kosten. Sich bewegen, austoben und in der Gruppe Spaß haben – das wird hier groß geschrieben.

Wann und wo?

montags, 14.30 – 15.15 Uhr, Gymnastikhalle GG
Beginn: 13.02.2017

Basketball

basketballDu hast Freude an der Bewegung, möchtest dich vielleicht nach dem Unterricht austoben und eine neue Ballsportart kennen lernen? Patrick Keulertz bringt Schülerinnen und Schülern der Stufen 5 – 7 mit viel Spaß die Bewegung mit Bällen und die Grundlagen des Basketballs bei. Auch Schüler mit Vorkenntnissen sind willkommen.

Wann und wo?

mittwochs, 14.00 – 15.30 Uhr, Gymnastikhalle GG
Beginn: 12.02.2014

Cajon - Coole Rock Grooves auf 'ner Holzkiste

CajonHast du auch schon mal gesehen, dass bei unplugged Konzerten die Drummer auf einer Holzkiste die heißesten Grooves zaubern? Wenn es auch mal ein bisschen leiser sein muss, nehmen sie gerne die Cajon, ein Instrument, das aussieht wie ein Hocker aus Holz. In den letzten Jahren erfreut sich die Cajon einer immer größer werdenden Popularität, weil sie von Flamenco bis Pop, vom Schlager bis Rock einsetzbar ist, aber auch weil es ziemlich leicht ist, sie spielen zu lernen. Nach kurzer Zeit kann man mit seinen Bandkollegen schon ganz schön abrocken und gleichzeitig fällt einem der Einstieg zum Drumset viel leichter.

In dem Kurs werden grundlegende Spieltechniken vermittelt und einfache Rockgrooves, die sich auch schnell aufs Drumset übertragen lassen. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.

 

Wann und wo?

donnerstags, 14.45 - 15.30 Uhr, M04 (Musikschule)
Beginn: 03.09.2015

 

Die Holzwerkstatt

HolzwerkstattSäge und Bohrer sind ganz dein Ding? Dann bist du hier genau richtig. Herr Ebbert, ein Holzfachmann, wird dich in die grundlegenden Techniken der Holzbearbeitung einweisen. Danach kannst du bzw. deine Gruppe eigene Produkte nach euren Ideen erstellen. Ein Werkzeugkoffer wird leihweise zur Verfügung gestellt. Verbrauchsmaterialien müssen selbst bezahlt werden.

 Dieser Kurs ist offen für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Wann und Wo?

donnerstags, 14.00 - 15.30 Uhr, Jugendhaus

Beginn: 23.02.2017

Fußball für alle

Ein Freizeitkurs für alle, die gerne Fußball spielen

Wann und Wo?

mittwochs, 13:45 - 15:15 Uhr, GG-Halle

Beginn: 22.02.2017

Geräteturnen mit Spiel und Spaß für Mädchen

In diesem Kurs könnt ihr nicht nur das Sportabzeichen ablegen, wenn ihr möchtet, sondern vor allem in der Gruppe verschiedenste Formen des Turnens an Geräten ausprobieren. Die genauen Inhalte orientieren sich an euren Wünschen. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund, aber natürlich kommen auch die Entwicklung von Körperbeherrschung, Artistik und Beweglichkeit nicht zu kurz!

 

Wann und wo?

Donnerstags, 13.45 – 15.15 Uhr, GG Gymnastikhalle

Beginn: 16.02.2017

Hogwarts für Muggel - Zauberei und Jonglage

Kartentrick1Das Angebot in Kooperation mit dem Jugendhaus richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, die Lust haben zusammen zu jonglieren, mit den Pois zu spielen oder das Diabolo auszuprobieren. Dabei nähern wir uns der Kunst der Zauberei, wobei wir uns auch damit beschäftigen, wie Magie überhaupt funktioniert. Wenn sich genug Interessierte finden, die Lust haben, einen Zaubertrick für die Bühne selber zu bauen, bietet das Jugendhaus mit seiner Werkstatt sicher auch dafür eine Möglichkeit.

Wann und wo?

dienstags, 13.45 – 14.45 Uhr (Anfänger), Jugendhaus

mittwochs, 13.45 – 14.45 Uhr (Fortgeschrittene), Jugendhaus

Beginn: 14./15.02.2017

Lego-Mindstorm für Anfänger - Spielen und Entwickeln

lego

Lego kennt jedes Kind. Bei Lego-Mindstorm arbeiten Schülerinnen und Schüler der Stufe 5 zwar mit Lego-Steinen, benutzen diese aber, um mit besonderem Zubehör wie Sensoren und Motoren, Maschinen und Roboter zu bauen. Das ist für Mädchen und Jungen gleichermaßen spannend, besonders, wenn eure „Roberta" schließlich funktioniert. Dabei helfen euch Thomas Becker bzw. Jan Dirks, Cedric Wissing und Adrian Kaminsky aus der Oberstufe. Ganz nebenbei lernt man noch wie ein Ingenieur sein Projekt zu organisieren, kleine Programme zu bearbeiten sowie neue Technologien anzuwenden. Aber keine Angst vor zu viel Technik. In kleinen Gruppen kommt hier jeder mit Spaß und Spiel zum Erfolg.

Wegen des großen Andrangs in den vergangenen Jahren bieten wir in diesem Halbjahr zwei Gruppen mit jeweils max. 30 Teilnehmern an verschiedenen Tagen an.

Wann und wo?

Gruppe 1 - Anfänger: montags, 15.00 - 16.00 Uhr, Selbstlernzentrum

Beginn: 13.02.2017

Gruppe 2 - Anfänger bis Fortgeschrittene: mittwochs, 13.15 - 14.45 Uhr, Selbstlernzentrum

Beginn: 15.02.2017

Lego-Mindstorm für Fortgeschrittene

legoHast du Spaß an Technik und naturwissenschaftlichen Forschungen? Dann solltest du dich für diesen Kurs entscheiden. Unter Anleitung von Thomas Becker bzw. Jan Dirks, Cedric Wissing und Adrian Kaminsky aus der Oberstufe, lernst du gemeinsam mit anderen eigene Konstruktionen zu entwerfen und umzusetzen. Gruppengröße: max. 30 Kinder pro Kurs.

 

 

Wann und wo?

Nur Fortgeschrittene: donnerstags, 15.00 - 16.30 Uhr, Selbstlernzentrum
Beginn: 16.02.2017

Leichtathletik - Sportabzeichen

sportabzeichenIn diesem Kurs können Schüler und Schülerinnen der Stufen 5 – 7 sich mit viel Spaß unter der Leitung von Frau Strauch in Schnelligkeit, Ausdauer, Springen und Werfen üben. Der Kurs findet in der Halle und auf dem Sportplatz statt. Wer möchte, kann am Ende des Kurses das Deutsche Sportabzeichen erwerben.

Wann und wo?

dienstags, 14.30 – 16.00 Uhr; Gymnastikhalle/ Sportplatz, siehe Aushang

Beginn: 18.02.2014

 

Lern ein Instrument! Instrumentalunterricht

TrompeteIn diesem Kurs können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 ein Orchesterblasinstrument - Flöte, Klarinette, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium oder Tuba – für die Bläserklasse oder das Schulblasorchester erlernen. Ihr solltet auf dem Instrument schon ein Jahr lang unterrichtet worden sein. Der Unterricht findet in Kleingruppen von 4 – 6 Schülern statt und wird von Lehrern der Musikschule erteilt (Frau Lohmann, Herr Klein-Hitpass, Herr Lebbing, u. a.). Die monatlichen Unkosten betragen 25€. Ein Instrument kann gegen Gebühr von 10- 12€ von der Schule oder der Musikschule ausgeliehen werden.

 

Wann und wo?

dienstags, 13.00 - 13.45; M03 und M04 (Musikschule)

Beginn: 01.09.2015

Süße Mäuse - Kochen und Backen

kochen

Wer schon immer mal selbst Pizza, Ofenkartoffeln oder Eintöpfe machen wollte, kann dies hier in Dreiergruppen an je einer Kocheinheit lernen. In der Lehrküche des Remigianum können Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 7 mit Frau Budde verschiedene Teigarten ausprobieren. So werden aus Quarkölteig „süße Mäuse“ und aus Rührteig Muffins. Die kleinen vollwertigen Mahlzeiten sind so zusammengestellt, dass sie von Kindern selbstständig zubereitet werden können. Und am Ende jedes Kocherlebnisses steht das gemeinsame Verspeisen der leckeren Werke. Als Höhepunkt des Halbjahres bewirten die Kinder ihre Eltern und stellen ihre Kochkünste unter Beweis. Außerdem bekommt jeder Kursteilnehmer von Frau Budde zum Abschluss ein Kochbuch mit den gesammelten Rezepten. Guten Appetit!

Die Zutaten werden von Frau Budde besorgt und über eine Umlage finanziert.
Die Gruppe ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Wann und wo?

dienstags, 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr, Schulküche
Beginn: 14.02.2017

Let's chat - Englisch sprechen mit einem native speaker

gb Great BritainNein, hier geht es nicht um das gemeinsame Schreiben von Nachrichten mit dem Handy, sondern um das Chatten im eigentlichen Sinne: „Chatten" bedeutet „Plaudern" auf Englisch. Und das möchte Christian Gray, unser neuer Bundesfreiwilligendienstler aus Kanada, mit Sechst- und Siebtklässlern in seiner Muttersprache tun. Hier bekommt ihr keinen zusätzlichen Englischunterricht, sondern habt die Möglichkeit, euch auf Englisch über interessante, selbst gewählte Themen zu unterhalten, ein englisches Buch zu lesen, aber auch Fragen zu stellen und euch bei Problemen helfen zu lassen, denn Christian spricht auch ausgezeichnet Deutsch. Die Teilnehmer bestimmen selbst, wo es lang geht und wie sie ihre Englischkenntnisse erweitern wollen. Vor allem soll der Kurs Spaß machen.

 

Wann und wo?

mittwochs, 13.45 – 14.30 Uhr, U4
Beginn: 11.02.2015

 

Tanzen - "More than Ballroom"

Irgendwie tanzen kann jeder – aber wäre es nicht ziemlich cool es richtig drauf zu haben? In diesem Grundkurs lernst du die Grundlagen für die wichtigsten Standard- und Lateintänze – und natürlich die ersten Schritte zu einem gekonnten Auftritt auf jedem glatten Parkett!

Dieses Angebot wendet sich an die Schüler der Klassen 8 und 9. 

Wann und wo?

Mittwochs, 14.30 – 15.30 Uhr im TAK (Tanz am Kino), Johann-Walling-Straße/neben dem Kino

Beginn: 22.02.2017 (14 Wochen)

 

Reiten in Pröbsting

reitenDer Zucht-, Reit- und Fahrverein Borken bietet Reitkurse für Reitanfänger der Klassen 5-7 an. In diesem Kurs geht es um alles, was mit Pferd und Reiter zu tun hat: Neben dem Erlernen praktischer Inhalte wie dem richtigen Sitz auf dem Pferd, die Grundgangarten und Hufschlagfiguren sowie das Satteln und den Umgang mit dem Pferd kannst du hier auch alles über Pferde-, Sattel- und Boxenpflege lernen. Du erfährst Interessantes über den Körperbau des Pferdes und mögliche Krankheiten. Mit der Teilnahme an diesem Kurs kannst du einen internen Basispass Reiten erwerben. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt.
Reitlehrer, Pferde und die Pferdeausstattung werden vom Verein gestellt. Für den Einstieg reichen ein gut sitzender Fahrradhelm und Gummistiefel als Reitkleidung. Die Kinder können mit dem Schulbus, der um 13.00 Uhr in Richtung Hoxfeld fährt, die Reithalle erreichen. Beim ersten Mal treffen sie sich direkt nach der 6. Stunde am Busbahnhof hinter dem Jugendhaus und fahren gemeinsam mit einer Lehrerin mit dem Bus zur Reithalle. Der Reitunterricht dauert bis 15.00 Uhr. Die Rückkehr wird privat, von den Eltern, organisiert, da zu der Zeit keine Busse zurückfahren. Spätestens um 15.30 Uhr ist man dann zu Hause.

Wann und wo?

mittwochs, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Reithalle Pröbsting

Beginn: 15.02.2017

Tippmaus - Tastaturschreibkurs für Anfänger

Das Wichtigste in Kürze

tippmausKinder der Jahrgangsstufen 5/6 können hier lernen, die Computertastatur mit zehn Fingern zu bedienen. Auf dem Programm stehen Schreibübungen, die durch Bewegungsspiele unterstützt werden. Frau Wolko bietet diesen Kursus seit Jahren erfolgreich an. Dabei werden die Kinder sehr individuell betreut und können ihre Texte Frau Wolko auch außerhalb der Kurszeit per E-Mail zur Korrektur zuschicken. So wird auch nebenher die Rechtschreibsicherheit gefördert.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Wann und wo?

donnerstags, 14.00 - 15.30 Uhr, A 28/26

Beginn: 16.02.2017, Dauer: 6 Wochen

Speed Stacking

speed stackingDieser in den USA wahnsinnig populäre Sport wird auch in Deutschland immer beliebter. Es dreht sich alles darum, zwölf Becher möglichst schnell und fehler­frei zu einer Pyramide auf- und wieder abzubauen.
 Abgesehen davon, dass das einen Riesenspaß macht, hat das Speed Stacking auch noch tolle Nebeneffekte: Es schult die Motorik und die Auge-Hand-Koordination, wodurch die Verknüpfung beider Hirnhälf­ten trainiert wird. Auf spielerische Art werden Konzentration, Reaktionsgeschwindigkeit und auch der Ehrgeiz gefördert, seine Pyramiden so schnell wie möglich auf- und abzubauen. Da man Speed Stacking auch als Mannschaftssport als Staffel betreiben kann, ist auch Teamgeist gefragt.

Wann und wo?

dienstags, 13.45 – 15.15, Jugendhaus

Beginn: 14.02.2017

Tippmaus - Tastaturschreibkurs für Fortgeschrittene

maustastTempo und mehr

Dieser Kurs ist für Schüler gedacht, die bereits einen Tastaturschreibkurs besucht haben. Hier sollen anspruchsvollere Texte getippt werden. Dabei wird angestrebt, schließlich eine Schlagzahl von mindestens 100 Anschlägen pro Minute zu erreichen.

Wann und wo?

donnerstags, 13.45 – 14.30 Uhr, A 26/28

Beginn ab 27.04.2017, Dauer: 4 Wochen

Strick dich schick!

strickenDie kalte Jahreszeit kommt bald. Da ist es toll, wenn man sich selbst genau das stricken kann, was man haben möchte. Eine trendige Mütze, die es nicht zu kaufen gibt, Pulswärmer und Laptoptaschen, Taschen oder Strickjacken, eine Handyhülle, die sonst niemand hat, - das alles und noch viel mehr kannst du demnächst selbst machen. Frau Budde bringt Mädchen und Jungen das Stricken und Häkeln bei und steht auch Fortgeschrittenen mit Tipps und Tricks zur Seite. Und sollte dir beides nicht liegen, bastele dir doch z.B. eine „Voodoll" – als Anhänger für Schlüssel oder Handy, als Geschenk ...
Übungsmaterial für den Anfang ist vorhanden.

Wann und wo?

mittwochs, 14.30 – 16.00 Uhr, K5

Beginn: 15.02.2017

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite