Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Informationen zum Lernbüro

Das Lernbüro

Das LERNBÜRO öffnet auch in diesem Jahr!

Was ist das Lernbüro?

Das Lernbüro versteht sich als flexibles Angebot für Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 7. Es ist dafür gedacht, in fachspezifischen Gruppen kurzfristig aufgetretene Lücken oder Verständnisschwierigkeiten zu klären, z.B. wenn ein Kind durch Krankheit einiges verpasst hat oder im Unterricht eine Frage offen geblieben ist, die sich die Schülerin/der Schüler noch einmal ganz konkret beantworten lassen möchte.

Wie komme ich ins Lernbüro?

Die Kinder können selbst entweder ihren Fachlehrer bitten, sie für einen Termin im Lernbüro anzumelden, wenn sie dies wünschen, oder von ihren Fachlehrern geschickt werden, falls diese den Eindruck haben, dass zusätzliche Förderung nötig ist. Die Häufigkeit, mit der ein Kind am Lernbüro teilnimmt, ist dementsprechend flexibel. Ein Kind kommt vielleicht nur einmal, um ein bestimmtes Problem zu lösen, ein anderes braucht vielleicht einige Termine, bis es das Gefühl hat, dass unklare Punkte wieder beseitigt sind.

In die  Anmeldelisten für das Lernbüro tragen die Fachlehrer die Schüler für die entsprechenden Termine ein. Die Teilnehmerzahl pro Termin beträgt maximal 8 Schüler/innen. So wird sichergestellt, dass die Gruppen nicht zu groß werden. Aus diesem Grund ist es nicht vorgesehen, dass Kinder unangemeldet dort erscheinen.

Die Fachlehrer, die die Kinder anmelden, geben außerdem den Kindern Materialien mit, die diese im Lernbüro bearbeiten können. Für das Mitbringen der Materialien zum Lernbüro sind die Kinder selbst verantwortlich, ggf. sollten auch vorhandene Kompetenzraster von den Schüler/innen mitgebracht werden.

Was ist das Lernbüro nicht?

Es ist nicht gedacht als permanente Nachhilfe über mehrere Monate und stellt auch keine fachspezifische Hausaufgabenbetreuung dar. Wenn ein Kind regelmäßig seine Hausaufgaben unter Aufsicht anfertigen soll, ist hierfür unsere allgemeine Hausaufgabenbetreuung zuständig.

Das Lernbüro soll kommenden Montag, den 05. November wieder einsetzen, geeignete Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1/Q2 werden die Betreuung der Gruppen übernehmen.  Sie stehen von 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr für  alle Hauptfächer an verschiedenen Tagen bereit, um Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen bei ihren Problemen zu unterstützen.

Den genauen Plan finden Sie hier zum download, dieser befindet sich auch am Info-Brett im Foyer.

Wir hoffen, dass das Lernbüro in dieser neuen Form eine Einrichtung wird, mit der wir die Individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler an dieser Schule noch weiter unterstützen können. Im Sinne dieses Ansatzes haben wir das Angebot möglichst offen und flexibel gestaltet. Die Oberstufenschülerinnen und -schüler freuen sich auf ihre Aufgabe und werden sich sicher mit großem Engagement für ihre Schützlinge einsetzen. Wenn auch die Kinder, die das Angebot nutzen, durch ihr Verhalten (Ernsthaftigkeit bei der Arbeit und Ruhe in den Räumen) dazu beitragen, dass das „Lernbüro 2.0“ erneut ein Erfolg wird, werden alle Beteiligten davon profitieren können.

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite