Gymnasium Remigianum

 

Gymnasium Remigianum Borken  
Josefstraße 6 • 46325 Borken
Tel.: 0 28 61 9 24 40 - 0 • Fax: 0 28 61 9 24 40 - 19

sekretariat@remigianum.borken.de

 

Mit Förster Holger Eggert kreuz und quer durch den Wald

Klasse 8e unternimmt herbstliche Exkursion in den Sternbusch

exkursion SternbuschKann jemand sagen, wie alt dieser Baum hier ist? fragt Förster Holger Eggert die 27 Schüler und Schülerinnen der Klasse 8e, die staunend vor einer mächtigen, eindrucksvollen Eiche stehen.

Wieso konnte dieser Baum hier so groß werden? Wie kann man überhaupt das Alter von Bäumen ermitteln? Was kennzeichnet einen Mischwald, warum sind manche Bäume so groß und dick und andere dünn oder sogar gebogen? Sehr einfühlsam machte Revierförster Eggert die wissbegierigen jungen Leute mit dem Lebenslauf eines Baumes aus seinem Waldbestand vertraut.

Die Schüler staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, dass sie hier im Sternbusch inmitten eines staatlich anerkannten Saatgutbestandes standen, dessen Samen aufgrund ihrer Qualität für die Ansaat neuer Wälder besonders geeignet sind. Über Stock und Stein, durch metertiefe Gräben, bei deren Uberwindung manch mutiger Sprung nötig war, lernten die jungen Leute an verschiedenen Standorten die Lebensbedingungen der Waldbäume kennen. Welche Bedeutung hat das Licht für das Wachstum der Bäume, was sind Mastjahre, wieso sind die Schösslinge an einer lichten Stelle alle ziemlich genau ein Jahr alt? Wieso hat ein Förster auch einen Jagdschein?

Wer weiss, vielleicht hat diese interessante und kurzweilige Exkursion in den Sternbusch in den Jungen und Mädchen den Wunsch geweckt, nach dem Abitur ein Forstingenieurstudium anzugehen, wie Förster Eggert es angeregt hat.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite