Expertenvortrag zum Thema Klarträume

klartraeme 1Im Rahmen des Faches Erziehungswissenschaft lernt man in der Oberstufe viele Psychologen und ihre Lehren kennen. Dass der Unterricht allerdings nicht nur theoretisch ist und auch praktischen Gebrauch findet, zeigte sich am vergangenen Donnerstag, den 07.04.2016, als zwei Studenten der Uni Darmstadt unsere Schule besuchten.

 

Thema des Auftritts war das sogenannte „Klartäumen", eine von jedem erlernbare Fähigkeit zum bewussten Kontrollieren der nächtlichen Träume. Dies hat nicht nur freizeitliche Gründe, wie Spaß zu erleben oder Fähigkeiten zu verbessern, sondern es gewinnt auch in der Psychologie immer mehr an Bedeutung.

Somit war es auch eine perfekte Anknüpfung an vorige im Unterricht behandelte Themen, wie Sigmund Freuds Traumdeutung. Bei einem Vortrag kam die Idee für ein Treffen bei einigen Schülern auf und konnte daraufhin auch schnell umgesetzt werden. Die Veranstalter waren in erster Linie die Studenten, die selbst bereits seit einigen Jahren die besagte Fähigkeit besitzen und auch gern auf ihrem tollen Youtube-Kanal „klareTräume" verbreiten. An dieser Stelle möchten wir uns auch für Ihre großartige, reibungslose Mitarbeit und Offenheit bedanken.

 

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

Medienscouts

guetesiegel sticker rgb 2018 19 01 1

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite