Doppelter Erfolg für Schülerinnen des Remigianum

Regionalwettbewerb Jugend debattiert 2019

Auch in diesem Jahr verlief das Regionalfinale in Verden äußerst erfolgreich. Theresa Teeke und Celine Großheimann belegten den dritten und ersten Platz, womit sie sich für die Landesebene des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ qualifizierten.
Jugend debattiertAm 7. März 2019 wurden im Gymnasium Georgianum Vreden die besten Debattanten der teilnehmenden Schulen aus dem Verbund Münster I ermittelt. Neben Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit waren vor allem Sachkenntnis und Überzeugungskraft gefragt. Dabei konnten Theresa Teeke (Q1) und Celine Großheimann (Q1) ihre Fähigkeiten in den Debattenrunden zu den Fragestellungen, ob fremdsprachige Filme synchronisiert werden sollten und die Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtend per Los ermittelt werden sollte, unter Beweis stellten. So setzten sie sich erfolgreich gegen die Konkurrenz der anderen Schulen durch und belegten den dritten und ersten Platz in der Altersklasse II.
Celine wird nun mit der Teilnahme an einem mehrtägigen Rhetorik-Seminar belohnt und kann ihre Chancen im weiteren Verlauf des Wettbewerbs nutzen: Nach den Landesqualifikationsrunden winkt die Teilnahme am Finale im Düsseldorfer Landtag.
Wir drücken die Daumen und wünschen weiterhin viel Erfolg.
Elena Hatenkerl und Carina Gesing

Medienscouts

guetesiegel sticker rgb 2018 19 01 1

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite