Charakterköpfe

P1080806Im Kunstunterricht der EP stand in den vergangenen Monaten das Thema „Porträt“ deutlich im Vordergrund. Im Zeichenunterricht wurde zunächst Wissen um Gesetze, Eigenarten, Proportionen und Details geklärt und geübt. Auch wurden viele Bilder und Kunstwerke betrachtet, besprochen und bearbeitet. So wurde eine Basis geschaffen auf der dann dreidimensional, also formend und plastizierend mit Ton weiter gelernt werden konnte.

Ziel war es, einen „Charakterkopf“ als Büste zu gestalten. Hierzu mussten technische Grundlagen berücksichtigt und beherrscht werden. In einem wochenlangen Prozess nahmen die Köpfe Gestalt an. Zuletzt stand die Entscheidung den Büsten eine farbige Fassung zu geben. Hierzu wurden sie zum Teil auch glasiert und auch mehrfach gebrannt. Die Ergebnisse stehen nun vor dem Lehrerzimmer. Die Ausstellung wächst noch in den nächsten Tagen, noch sind nicht alle Werke trocken und gebrannt.

Hier geht's zur Bildergalerie

Norbert Osterholt

Medienscouts

guetesiegel sticker rgb 2018 19 01 1

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite