Gymnasium Remigianum

 

Gymnasium Remigianum Borken  
Josefstraße 6 • 46325 Borken
Tel.: 0 28 61 9 24 40 - 0 • Fax: 0 28 61 9 24 40 - 19

sekretariat@remigianum.borken.de

 

Fälscherwerkstatt „historische Schriften“

Normschrift Experiment In den vergangenen Wochen beschäftigten sich die Klassen 7b und 7c mit dem Thema „Schrift und Schreiben“. Zunächst wurde in einer Übungsphase Normschrift gelernt und erprobt. Hier durfte auch gestalterisch experimentiert werden, indem Buchstaben gedreht, gehäuft, überlagert und neu geordnet wurden. Kopieren, Schablonieren und Abpausen waren Hilfen, Schriftgrößen und Schriftmerkmale genau wiederzugeben. Geschrieben wurde mit Tusche und Schreibfeder, Pinsel und Bleistift.
Die erworbenen Kenntnisse dienten als Basis für die eigentliche Aufgabe, die Gestaltung eines historisches Dokumentes; eines solchen vielleicht, das in einer alten Wüstenhöhle vergraben ist und auf seinen Entdecker wartet, mit einer mysteriösen Geheimschrift versehen, zerknittert, gelöchert, zerrissen und von allen erdenklichen Alterungsspuren geprägt. So griffen die Schülerinnen und Schüler zu diversen Tricks und Materialien, mit denen man Papier altern lassen kann, z.B. zu Kaffee oder Tee, Kerzenflammen oder zu einem Backofen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Eine mysteriöse GeheimschriftOriginal oder Fälschung?

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite