Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr


Willkommensgruß

prangenberg"Ich begrüße Sie und euch auf der Homepage unseres Gymnasium Remigianum. Mit unserem ausgezeichneten  MINT-, Sprach- und Sportangebot eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern eine schulische Heimat, wo sie ihre unterschiedlichen Interessen mit Leben füllen können.

Gerne können Sie sich hier auf unserer Homepage über die zahlreichen Aktivitäten unseres Remigianum informieren.

Neben unserer digitalen Begegnung hier würde ich mich sehr freuen, Sie bei Gelegenheit auch einmal persönlich bei uns am „Remi“ begrüßen zu dürfen.“

Birgit Prangenberg

Schulleiterin

Logineo LMS

Informationen zum Konzept der Laufbahnberatung und zur Laufbahnberatung mit LuPO.

Konzept der Laufbahnberatung

Beratung OberstufeDie Schülerinnen und Schüler eines Abiturjahrgangs werden nicht mehr in Klassen eingeteilt, sondern belegen Kurse in den von ihnen gewählten Fächern. An die Stelle der Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer treten die Stufenleitungsteams, die während der drei Jahre in der Oberstufe bei der Planung und regelmäßigen Überprüfung der Laufbahn beraten.

Die Einführung in die Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung (APO-GOSt) erhalten die Schülerinnen und Schüler des Remigianums in einer Reihe von Unterrichtsstunden jeweils schon im Februar vor Eintritt in die Oberstufe. Bei dieser Gelegenheit werden sie in die Bedienung des vom Schulministerium herausgegebenen Planungstools LuPO eingewiesen. Quereinsteiger von anderen Schulen werden nach der Anmeldung persönlich zu einem zentralen Beratungstermin eingeladen.

Die Entscheidungsfindung für die individuelle Laufbahn wird in jedem Fall durch Einzelberatungen begleitet.
Bis zum Abitur halten die Stufenleitungsteams regelmäßig Stufenversammlungen für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe ab. Für Einzelberatungen bieten sie Sprechstunden an. In Pausen und Freistunden haben sie für kurze Fragen stets ein offenes Ohr.

In vier Phasen fallen wichtige Entscheidungen:

  • Im Halbjahr vor Eintritt in die Oberstufe wird das individuelle Profil durch Wahl der Fächer, die belegt werden können, festgelegt.
  • Am Ende der Einführungsphase (1. Jahr der Oberstufe) werden die Schwerpunkte durch die Festlegung der Leistungsfächer vertieft.
  • Am Ende des 1. Jahres der Qualifikationsphase (2. Jahr der Oberstufe) werden die weiteren Fächer der Abiturprüfung festgelegt.
  • Am Ende des 2. Jahres der Qualifikationsphase (3. Jahr der Oberstufe) wird anhand der bisher erbrachten Leistungen überprüft, ob die Zulassung zur Abiturprüfung erfolgen kann.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.