Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist an allen Schultagen geöffnet:

Mo-Do: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Fr: 7.30 bis 13.00 Uhr

Das Fach Biologie stellt sich vor

Gentechnik, convenience food, GMOs, Klonen, Naturschutz, Treibhauseffekt, Fitness, ....

IMG 4381Die Biologie als Teildisziplin der Naturwissenschaften setzt sich mit der Lehre vom Leben auseinander. Die vielen neuen Erkenntnisse in der Biologie sind dabei, unsere Umwelt, unsere Gesellschaft und damit den gesamten Planeten massiv zu verändern. Um zu verstehen, um mitreden zu können und Entscheidungen zu fällen ist ein fundiertes Grundlagenwissen biologischer Prozesse und Arbeitsmethoden unumgänglich. Ziel der Fachschaft Biologie ist es, dieses Wissen den Schülerinnen und Schülern zu vermittelt.

Leben in den Biologietrakt unserer Schule bringen mehrere Aquarien, sowie Terrarien mit einem Hamster, mehreren Achatschnecken und Stabheuschrecken. Außerdem ermöglicht die naturnahe Lage der Schule viele Möglichkeiten, terrestrische und aquatische Ökosysteme praktisch zu untersuchen.

 

Fachschaftsmitglieder

Frau Besseling, Herr Beumer, Herr Biermann, Herr Dr. Böhmer, Herr Dr. Buddenborg, Herr Fischer, Frau Fölting,  Frau Frankowski, Herr Müller, Frau Kreisel-Fonck, Herr Ombeck, Herr Potthoff, Frau Rehm, Frau Schlottbohm, Herr Schmieder, Frau Susnjar-Daradic, Frau Schmidt-Bodenstein, Herr Stüben, Frau Stuke, Herr Voß, Herr Grassl (Referendar)

Lehrwerke

Sekundarstufe I: Linder Biologie (Schroedel)

Sekundarstufe II:

Erprobungsstufe: Natura Einführungsphase (Klett)

Qualifikationsphase: Natura Qualifikationsphase; Grüne Reihe (Schroedel)

 

Regelmäßige Aktivitäten

In der Sekundarstufe I werden regelmäßig Exkursionen in die umliegenden Wälder, oft geleitet von einem Förster, unternommen. Ein weiteres beliebtes Ziel ist das Naturkundemuseum in Münster, das viele richtliniengetreue museumspädagogische Programme anbietet, sowie der Allwetterzoo Münster.

In der Sekundarstufe II fahren die Leistungskurse zum Genetikpraktikum (z.B. zur Ruhruni, Uni Müster). Außerdem wird das Neandertalmuseum in Mettman besucht.

 

MINTec logo

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite