Planetarium und Gasometer Am Freitag, den 25.03.2022 erkundeten die Klassen 8a, 8b und 8f  die unendlichen Weiten des Universums im Planetarium Bochum (die Exkursion für die Klassen 8c, 8d und 8e findet am 29.4. statt). Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Show „Zu den Sternen“. Der tiefe Blick in die Milchstraße, die Entstehung neuer Sterne und die Entdeckung Schwarzer Löcher waren einige der Highlights. 

Anschließend besuchten wir die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer in Oberhausen. Nach einer kurzen Stärkung ließen es sich viele Schülerinnen und Schüler nicht nehmen, zu Fuß über eine Außentreppe das Gasometer bis in 110 Meter Höhe zu erklimmen, um, oben angekommen, die wunderschöne Sicht über große Teile des Ruhrgebietes genießen zu können.

Die einstündige Führung im Gasometer war eine Reise durch die bewegte Klimageschichte unserer Erde und zeigte in sehr beeindruckenden Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt auf der Erde durch den Einfluss des Menschen verändert.

Die im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers aufgehangene Skulptur der Erde ist sicherlich der Höhepunkt der Ausstellung. Mit Projektionen von 58 Millionen Pixeln erkennt der Besucher nicht nur die Einzigartigkeit des Blauen Planeten, sondern auch den täglich stattfindenden Schiffs- und Flugverkehr rund um den Planeten.

MINTec logo

Kooperationspartner

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite